Die beiden Frankfurter Datacenter Betreiber Accelerated IT Services und First Colo fusionieren die Unternehmen und treten zukünftig gemeinsam am Markt auf. Initiiert wurde die Transaktion von der diva-e Digital Value Enterprise GmbH, die bereits 2015 die First Colo GmbH erfolgreich integriert hatte. diva-e bietet mit über 500 Mitarbeitern innovative Leistungen von der digitalen Strategieberatung, über Implementierung und Performance Marketing bis zum Betrieb von Plattformen und zählt mit knapp 55 Millionen EUR Umsatz zu der Top 10 der deutschen Digitalindustrie.

Die fusionierte Einheit bietet bereits auf über 2000 Quadratmetern Rechenzentrumsfläche Platz für mehr als 25.000 Server und betreut aktuell etwa 500 Kunden mit Lösungen aus dem Bereich der IT-Infrastruktur.

Das fusionierte Unternehmen wird von den bisherigen Geschäftsführern gemeinschaftlich geleitet.

Über diva-e Digital Value Enterprise GmbH

Die diva-e Digital Value Enterprise GmbH, mit Hauptsitz in Berlin (www.diva-e.com), bietet Unternehmen das komplette Lösungsportfolio für den Aufbau ihres digitalen Ecosystems. Als professioneller Partner mit langjähriger Erfahrung begleitet sie Kunden bei der Planung, Umsetzung und Optimierung von Projekten entlang der digitalen Wertschöpfungskette. Dies umfasst unter anderem die Bereiche digitale Strategieberatung und datengestützte Evaluierung rund um digitale Transformations- und Geschäftsprozesse, Markenentwicklung & Design, Aufbau und Anpassungen von E-Commerce-Plattformen, PIM und Content Management, User-Experience-Optimierung, Performance Marketing, Content Marketing & SEO, Entwicklung und Design von CMS, Webseiten, Web- & Mobile-Apps, sowie Hosting- und Application-Management-Services.

Mit über 50 Millionen Euro Umsatz und über 500 Mitarbeitern an 10 Standorten in ganz Deutschland (Berlin, Bielefeld, Bochum, Frankfurt, Hamburg, Jena, Karlsruhe, Leipzig, München, Stuttgart) sowie mit einem Partnerbüro in Cincinnati/USA gehört diva-e zu den größten Digital-Dienstleistern am Markt. Unternehmen profitieren von erstklassigen Technologie-Partnerschaften, unter anderem mit Adobe, SAP Hybris Software, e-Spirit, Hippo, OpenText, dotCMS, AX Semantics und Intershop. Zahlreiche Top-100-Unternehmen vertrauen bereits auf die Expertise, Lösungen und Services von diva-e. Dazu gehören B2B- und B2C-Player unterschiedlichster Branchen, darunter: 1&1, AMD, Bauerfeind, Bayer, Beiersdorf, Carl Zeiss, dm-drogerie markt, ebay, Edeka, EnBW, E.ON, FC Bayern München, Hekatron, HypoVereinsbank, Intersport, Klöckner, OSRAM, Postbank, SCHOTT, Sky Deutschland, Unilever und Zalando.

< Back

Pressemeldungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok